Imperator

Anna, eine junge, gebürtige Italienerin, reist 1965 von London, wo sie lange mit ihren Eltern lebte, nach Rom. Sie möchte dort bei ihrem Onkel Bruno leben, der sein Geld als Fotograf verdient. Mit anderen Paparazzi lauert er den Imperator Filmstars des römischen Filmzentrums Cinecittà auf, um Sensationsfotos an die Presse zu verkaufen. So lernt Anna den jungen Stefano Amarante kennen, der sich Spartaco nennt. Er ist ein junger Adliger, der sich für die Verstrickungen seiner Familie in den Faschismus Italiens schämt. Stefano weiß, dass seine Stiefmutter noch immer Verbindung zu den Faschisten pflegt. Er selbst sieht sich deshalb als linker Revolutionär. Anna ist auf einer privaten Mission. Sie will herausfinden, was ein Jahr zuvor in Rom geschah, denn ihre Mutter wurde dort tot aufgefunden. Ihr Vater wurde dafür als Mörder zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Zugleich ist Privatdetektiv Gennaro Palladino in Rom ebenso auf der Suche nach der Lösung eines Geheimnisses. Er wird von Contessa Amarante beauftragt, den Mord an dem Maler Fausto aufzuklären. Doch Palladino ist nicht der unbescholtene Detektiv, der er zu sein scheint. Bei seiner Suche nach der Wahrheit erhält er Unterstützung von unerwarteter Seite, die die wohldosierten fantastischen Elemente des Romans repräsentiert. Die beiden Erzählstränge werden immer wieder verknüpft und vereinen sich, wo Anna, Stefano und Palladino auf den geheimen Bund der faschistischen Imperatoren stoßen, die die Machtübernahme mittels eines Anschlags planen. - Ein Politthriller, der okkulte und fantastische Elemente in sich verbindet. Es handelt sich um eine gelungene Umsetzung der ersten von drei Staffeln einer Hörspielserie, die Meyer derzeit schreibt und die von seiner Co-Autorin Surborg in Romanform überführt wurde.

Helmut Lenz

Helmut Lenz

rezensiert für den Borromäusverein.

Imperator

Imperator

Kai Meyer, Lisanne Surborg ; basierend auf einer Hörspielreihe von Kai Meyer
Knaur (2021)

397 Seiten
kt.

MedienNr.: 603604
ISBN 978-3-426-52717-7
9783426527177
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: