Tildas Sommerwelt

Die junge norwegische Kreativkünstlerin Tone Finnanger grüßt mit Tildas Sommerwelt ihre Freundinnen im Geiste und wünscht ihnen mit ihren neuen Kreationen und Anregungen Energie und Freude. Zwei Prinzessinnen - aus diversen Stoffresten Tildas Sommerwelt gefertigt - begleiten die Leserin durch die Kapitel des Buches und finden sich als Dekoelement in verschiedensten Arrangements wieder. Geboten werden etwa eine Nähanleitung für Sommerpantöffelchen aus Stoff mit Blumenmustern, die sommerliche Festdekoration fürs Kinderzimmer als Eis in der Stoffwaffel oder ein Stofftörtchen. Für die individuelle Badezimmerverschönerung eignen sich Seepferdchen und Sandburgen aus Stoff. Gelungen ist die Stoffhülle für Bücher oder das Poesiealbum. Alles ist sehr verspielt und entsprechend aufwendig in der Anfertigung, für manchen Geschmack wird auch die Kitschgrenze überschritten. Zu Beginn des Buches werden einige Nähtechniken erläutert; Arbeitsvorlagen in Originalgrößen sind vorhanden. Fingerfertigkeit und ein sicherer Umgang mit Nadel und Faden sind Voraussetzung, für Tildas Fan-Gemeinde aber sicher kein Problem.

Anna Bartjes-Schohe

Anna Bartjes-Schohe

rezensiert für den Borromäusverein.

Tildas Sommerwelt

Tildas Sommerwelt

Tone Finnanger
Knaur (2009)

151 S. : überw. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 562356
ISBN 978-3-426-64758-5
9783426647585
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: