In Liebe, Rachel

Das kitschige Cover und ein Titel, der einen weiteren Roman in "P.S., Ich liebe Dich"-Manier erwarten lässt, täuschen, denn Lisa Higgins gelingt ein toller Debütroman. Sie erzählt die ergreifende Geschichte dreier sehr In Liebe, Rachel unterschiedlicher Freundinnen, deren Leben nach dem Tod der ursprünglich Vierten im Bunde (Rachel) völlig auf den Kopf gestellt wird. Rachel fordert die Freundinnen in Abschiedsbriefen auf, sich ihren größten Ängsten und Sehnsüchten zu stellen - von den Freundinnen verdrängt oder nicht mal erahnt - und gibt ihnen somit einen Schubs in eine unbekannte Richtung, raus aus dem Alltagstrott. Bei allem, was zu gewinnen oder verlieren ist, merken Jo, Kate und Sarah jedoch, dass das größte Glück ihre Freundschaft zueinander ist, die endlich wieder aufblüht. Warmherzig, humor- und gefühlvoll, mit sympathischen und lebensechten Charakteren, die ans Herz wachsen - ein Liebesroman über Freundschaft und was es bedeutet, ein echter Freund zu sein. Ein Roman zum Genießen und Wohlfühlen! (Übers.: Sabine Thiele)

Nadine Fitzke

Nadine Fitzke

rezensiert für den Borromäusverein.

In Liebe, Rachel

In Liebe, Rachel

Lisa Higgins
Knaur (2012)

367 S.
fest geb.

MedienNr.: 367188
ISBN 978-3-426-65264-0
9783426652640
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: