Kindersorgen

Der erfahrene Kinder- und Jugendpsychiater beschäftigt sich in diesem gut lesbaren, allgemein verständlich geschriebenen Ratgeber mit Sorgen und Problemen, die unsere Kinder und Jugendlichen belasten, und zeigt, wie ihnen geholfen Kindersorgen werden kann. In jedem der etwa 20 Kapitel wird eines der Konfliktfelder, die dem Autor in seiner täglichen Praxis unterkommen, thematisiert, analysiert und im Hinblick auf Therapieansätze untersucht. Ängste, Depressionen, Ticks, Schlafstörungen, Aggressivität, Leistungsstörungen, Zwänge verschiedenster Art, Magersucht und andere schwerwiegende Erkrankungen werden zunächst mittels einzelner Fallbeispiele anschaulich gemacht und im Hinblick auf Behandlungsmöglichkeiten untersucht. Dass der Leser häufig auf medikamentöse, ärztliche oder gar klinische Behandlung verwiesen wird, liegt an der Schwere und Art der Erkrankung und insofern handelt es sich nicht um ein Buch, das Eltern einfache Rezepte oder Handlungsanweisungen an die Hand gibt. Vielmehr geht es dem Autor meist nur darum, über bestimmte Krankheitsbilder aufzuklären. Einige Kapitel beschäftigen sich allerdings auch mit nicht pathologischen Phänomenen wie Pubertät, Scheidung, Sexualität usw., bei denen vertiefte Einsichten Eltern und Erziehungsberechtigte sensibilisieren und ihnen in ihrem Umgang mit Kindern und Jugendlichen hilfreich sein können. Ab mittleren Beständen empfohlen.

Helmer Passon

Helmer Passon

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Kindersorgen

Kindersorgen

Michael Schulte-Markwort
Knaur (2018)

Knaur-Taschenbuch ; 78907
361 S.
kt.

MedienNr.: 593043
ISBN 978-3-426-78907-0
9783426789070
ca. 10,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: