Inspiriert und inspirierend - die Bibel

Wie lässt sich heute von der Inspiration der Schrift sprechen - in Verantwortung vor der Überlieferung der Kirche und gegenwärtigen kritischen Ansprüchen? Geleitet von dieser zentralen Fragestellung beleuchtet der Autor fundiert und allgemein verständlich Inspiriert und inspirierend - die Bibel ausgewählte Stationen der Geschichte der christlichen Theologie und beschäftigt sich mit verschiedenen Fragen zur Inspiration: Wann wurde angefangen, von einer Inspiration der Bibel zu sprechen? Wie sehen die Ergebnisse aus und wie sind sie im Gesamt der theologischen Denkgeschichte zu beurteilen? Das zweite Kapitel befasst sich mit der Inspirationstheologie und den verschiedenen Ansätzen der letzten Jahrzehnte. Im dritten Kapitel zieht der Autor vor dem Hintergrund der Geschichte der Inspirationstheologie sowie der bisherigen Überlegungen Bilanz und macht deutlich: Es geht nicht primär um die Wahrheit von Sätzen. Jede Engführung - auch die fundamentalistischer Prägung ist zu überwinden. Dies gelingt durch die Einordnung der Inspiration in den größeren Zusammenhang des Wirkens des Heiligen Geistes, die zu einem spirituell-pastoralen Verständnis von Inspiration führt. Grundlegende, praktische Hilfen zur Auslegung biblischer Texte runden den Band ab, dessen Lektüre eine große Bereicherung insbesondere für Bibelstudium und Bibelkreise darstellt.

Josef Braun

Josef Braun

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Inspiriert und inspirierend - die Bibel

Inspiriert und inspirierend - die Bibel

Helmut Gabel
Echter (2011)

159 S.
kt.

MedienNr.: 568676
ISBN 978-3-429-03393-4
9783429033934
ca. 12,80 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.