Von Ratlosen und Löwenherzen

Der Spezialistin für das englische Mittelalter und Autorin historischer Romane gelingt es nach eineinhalb Jahrzehnten Beschäftigung mit der Materie vorzüglich, die an Wirren reiche Geschichte Englands vom Ende der Römerzeit bis Von Ratlosen und Löwenherzen zum ersten Tudor-König Heinrich VII. klar strukturiert und fesselnd darzustellen. Zwischen den farbigen Landkarten Englands und Frankreichs auf der Vorder- und Rückseite des Buchblocks vermitteln prägnante kurze Sätze und anschauliche Bilder Schlag auf Schlag die dramatischen Ereignisse: die Verdrängung der Kelten durch die Angeln, Sachsen und Jüten in die Randgebiete Schottland, Wales und Cornwall, die Invasionen der Wikinger und Dänen von Nordosten mit ihren Zerstörungen, die normannische Eroberung von Süden und ihre Auswirkung auf die Sozialstruktur, die Abfolge der Herrscherdynastien und ihre Innen- und Außenpolitik. Ein Nachwort mit ausgewählten Literaturhinweisen, eine Zeittafel und eine chronologische Liste der im Text durch Schwarzweißreproduktionen von stilisierten Handschriftendarstellungen gezeigten Herrscher beschließen das Buch, das für Kenner und Nichtkenner eine gleichermaßen kurzweilige und informative Lektüre ist. Für alle Büchereien.

Ingrid Rückert

Ingrid Rückert

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Von Ratlosen und Löwenherzen

Von Ratlosen und Löwenherzen

Rebecca Gablé
Ehrenwirth (2008)

237 S. : zahlr. Ill., Kt.
fest geb.

MedienNr.: 286165
ISBN 978-3-431-03755-5
9783431037555
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: