Der Sandmann

Jurek Walter wurde vor Jahren als Serienmörder verurteilt und in einem psychiatrischen Hochsicherheitstrakt untergebracht. Nun häufen sich wieder Fälle nach "seinem" Muster. Das ist Grund genug, dass sich eine junge Ermittlerin Der Sandmann undercover als Mithäftling in die Isolationshaft einweisen lässt. Draußen läuft derweil der verzweifelte Kampf mit der Zeit, um die weiteren Opfer zu finden. - Soviel mal vorab: "Der Sandmann" ist ein handwerklich nahezu perfekter und lehrbuchhafter Pageturner. "Hammerhart" - auf kaum einen Thriller der letzten Jahre trifft dieses Adjektiv besser zu als auf diesen, Hannibal Lecter lässt grüßen. Die mitunter sehr expliziten Gewaltszenen bis hin zu versuchter Vergewaltigung gehören zwar einerseits nachvollziehbar zur Entwicklung des Plots. Andererseits lassen sie aber die Frage zu, ob der Titel tatsächlich in KÖB angeschafft werden sollte. (Übers.: Paul Berf)

Thomas Oberholthaus

Thomas Oberholthaus

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Sandmann

Der Sandmann

Lars Kepler
Lübbe (2014)

573 S.
fest geb.

MedienNr.: 389018
ISBN 978-3-431-03887-3
9783431038873
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: