Mit Rosen bedacht

Für die junge, sympathische Lehrerin Wanda Kirsch zerbricht eine Welt: In wenigen Tagen wollte sie ihren Verlobten Karim heiraten, nun liegt dieser nach einem Unfall im Koma. Da der Zustand des Verletzten sich als hoffnungslos abzeichnet, Mit Rosen bedacht muss Wanda für Karim viel Bürokratie erledigen und sie macht sich auf die Suche nach seiner Familie, um diese über Karims Zustand zu informieren. Dabei stößt Wanda nach und nach auf Ungereimtheiten, immer mehr Rätsel entstehen. Wanda hat immer mehr das Gefühl, Karim nicht gekannt zu haben und bei einem Fremden am Bett zu sitzen. Gleichzeitig erfährt der Leser die Geschichte von Karim und Wanda, vom Tag des Kennenlernens bis kurz vor dem Unfall. Wanda, die Sicherheit sucht und verliebt war, hatte wohl nie einen offenen Blick für Karims Geheimnisse, die schon früher zu erkennen gewesen wären. Immer tiefer dringt Wanda in Karims Vergangenheit vor, und übersieht dabei, in welche Gefahr sie sich bringt. - Jennifer Benkau erzählt flüssig und in angenehmen Schreibstil, sympathische Hauptdarsteller, die Handlung realistisch und nachvollziehbar - so kann sich der Leser gut auf die Geschichte einlassen. Die Spannung steigert sich, es fällt irgendwann schwer, das Buch wegzulegen. Für jeden Bestand zu empfehlen.

Barbara Jaud

Barbara Jaud

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Mit Rosen bedacht

Mit Rosen bedacht

Jennifer Benkau
Ehrenwirth (2015)

318 S.
fest geb.

MedienNr.: 784899
ISBN 978-3-431-03915-3
9783431039153
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: