Corona - wie Sie die psychischen Herausforderungen meistern

Die Corona-Krise hat unser aller Leben nachhaltig verändert. Angst vor Ansteckung, Maskenpflicht, Home-Office, die Kinder zu Hause und keine Umarmung von der besten Freundin. Die Autorin, psychologische Psychotherapeutin und Heilpraktikerin, Corona - wie Sie die psychischen Herausforderungen meistern zeigt zunächst die "Auswirkungen der Corona-Krise auf unser Leben" auf. Hier widmet sich den Veränderungen des Soziallebens, Angst und Panik, Depression und Burn-out sowie sonstigen psychischen Reaktionen, wie etwa Scham, Zwangs- oder Suchtverhalten. Im zweiten Teil geht es um "Wege aus der Krise und Hilfen für die Psyche". Hier gibt sie Anregungen, wie man mit Ängsten umgehen kann, sein Immunsystem stärkt und die Selbstheilung fördert, sie rät zu Entspannung, Bewegung und positiven Verhaltensweisen zur Krisenbewältigung. Ein Rundum-Paket, von einem Profi geschrieben, aber braucht man das? Eigentlich wird hier allgemein Bekanntes in den Zusammenhang der Pandemie gestellt. Empfohlen nur bei besonderem Interesse. Fundierter: Taylor: Die Pandemie als psychologische Herausforderung, MedienNr.: 0963505 - BP/mp 20/967.

Ruthild Kropp

Ruthild Kropp

rezensiert für den Borromäusverein.

Corona - wie Sie die psychischen Herausforderungen meistern

Corona - wie Sie die psychischen Herausforderungen meistern

Gabriele Frohme
Trias (2020)

159 Seiten
kt.

MedienNr.: 601552
ISBN 978-3-432-11353-1
9783432113531
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ps
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: