Bunt und exotisch

Die Vielfalt an Gemüsesorten ist viel größer als uns die typische Gemüseabteilung im Supermarkt zeigt, aber viele Sorten werden kaum landwirtschaftlich angebaut und finden kaum den Weg in die Geschäfte. - Für Liebhaber/-innen Bunt und exotisch und experimentierfreudige Gärtner/-innen gibt es allerdings eine beinahe unendliche Auswahl. Samen oder Pflanzen lassen sich bequem bestellen, auf Märkten kaufen oder mit anderen Enthusiasten tauschen. Das Buch stellt nicht nur die Grundlagen eines Nutzgartens (Anlage, Pflege, Düngung, Schädlinge, etc.), sondern zeigt rund 30 verschiedene Exoten, ihre Eigenheiten und die Verwendung in der Küche, darunter Aubergine, Physalis, Baumspinat, Palmkohl und Erdmandel. Nicht zuletzt wecken die vielen farbigen Fotos die Neugier und machen Lust, mal etwas Neues im Garten zu versuchen. - Eine schöne Ergänzung für das (Nutz-) Gartenregal in Büchereien jeder Größe.

Felix Stenert

Felix Stenert

rezensiert für den Borromäusverein.

Bunt und exotisch

Bunt und exotisch

Karen Meyer-Rebentisch
Kosmos (2020)

127 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 600509
ISBN 978-3-440-16816-5
9783440168165
ca. 17,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: