In den besten Kreisen

Der Ex-Journalist Harry Svensson hat sich ins südschwedische Schonen zurückgezogen, um dort in einem beschaulichen Hafenort ein Restaurant zu betreiben. Die Sommeridylle endet jäh, als ein traumatisiertes Mädchen bei ihm Zuflucht In den besten Kreisen sucht. Um zu erfahren, was dem Mädchen passiert ist, fängt er erneut an (zul. "Demut", 2017), private Nachforschungen anzustellen. Als Harry eine Marihuana-Plantage im Wald entdeckt, wird ihm klar, dass er einer größeren Sache auf der Spur ist. Vieles deutet darauf hin, dass die wohlhabende Familie Björkenstam nicht nur im Drogenhandel verwickelt ist, sondern auch irgendwas mit dem Mädchen zu tun hat. In der Gegend treibt außerdem ein berüchtigter Rockerclub sein Unwesen. - Mats Olsson gehört seit Jahrzenten zu den prominentesten Zeitungsjournalisten Schwedens. Gerade hat er zusammen mit dem Fußballstar Zlatan Ibrahimovic ein Buch über dessen Karriere herausgegeben. Es ist offenbar, dass Harry Svensson Züge seines Erschaffers Olsson trägt. Beiden gemeinsam ist die Lust, zu allem und jedem eine Meinung zu haben und den gesellschaftlichen Wandel treffend zu kommentieren. Recht befremdlich wirkt das weitgehende Desinteresse der Polizei an dem verschwundenen Mädchen und die Tatsache, dass man Svensson auf eigene Faust ermitteln lässt. Zusammengefasst eine spannende, kurzweilige Lektüre mit viel Lokalkolorit, zugleich eine Momentaufnahme der heutigen, nicht nur idyllischen (süd-)schwedischen Gesellschaft. Überall möglich. (Übers.: Leena Flegler)

Maria Holgersson

Maria Holgersson

rezensiert für den Borromäusverein.

In den besten Kreisen

In den besten Kreisen

Mats Olsson
btb (2018)

btb ; 71558
446 S.
kt.

MedienNr.: 594898
ISBN 978-3-442-71558-9
9783442715589
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.