How to be Irish

Wann ist man ein waschechter Ire? Folgt man den Ausführungen des irischen Volkskundlers Slattery, so gelingt das jedenfalls den allermeisten Hereingeschneiten (Zuwanderern) und Plastic Paddys (Ausländer, die sich in Irland verliebt How to be Irish haben und dauerhaft bleiben möchten) kaum. Mit viel Witz, Ironie und manch' skurriler Anekdote bietet der Autor in zehn Kapiteln aus volkskundlicher Perspektive einen Einblick in das Wesen des Irischseins. Ereignisse, die mit geselligem Beisammensein verbunden sind, wie Hochzeiten, Beerdigungen, Weihnachten gehören ebenso dazu wie etwa der Umgang mit Krankheiten, Regeln für den Besuch eines Pubs oder Verhaltensweisen in Beruf und Politik. - Ein kurzweiliger und unterhaltsamer Wegweiser zu den Mentalitäten und manchmal merkwürdigen Eigenheiten der Bewohnerinnen und Bewohner der als Reise- und Sehnsuchtsort beliebten grünen Insel. Sinnvolle Ergänzung zum Reiseführerbestand.

Siegfried Schmidt

Siegfried Schmidt

rezensiert für den Borromäusverein.

How to be Irish

How to be Irish

David Slattery
btb (2015)

317 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 580913
ISBN 978-3-442-75484-7
9783442754847
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: