Alles was ich dir geben will

Schriftsteller Manuel Ortigosa sitzt an seinem Madrider Schreibtisch, als es an der Tür klopft. Ein Klopfen, dem er sofort anmerkt, dass es sein Leben radikal verändern wird. Und tatsächlich, zwei Polizisten übermitteln ihm, dass Alles was ich dir geben will sein Ehemann Álvaro, den er in Barcelona wähnte, bei einem Verkehrsunfall in Galicien ums Leben gekommen ist. Der Schock, belogen worden zu sein, trifft Manuel so hart, dass er nicht in der Lage ist, den Verlust zu betrauern. Aber es kommt noch schlimmer: Álvaro hat ein regelrechtes Doppelleben geführt und in all den Jahren des Zusammenlebens niemals erwähnt, ein Graf und das Oberhaupt einer einflussreichen, galicischen Adelsfamilie zu sein. Vor Ort erfährt Manuel nicht nur, Álvaros Alleinerbe zu sein, sondern wird auch mit dessen erzkonservativer Familie konfrontiert, die ihrerseits nichts von seiner Existenz wusste und wenig begeistert von der neuen Familienkonstellation ist. Manuel möchte am liebsten vor all dem fliehen und das Erbe in den Wind schlagen, doch der hartnäckige Kommissar Nogueira bringt ihn dazu, gemeinsam mit ihm nach Beweisen zu suchen, dass es sich bei dem Unfall um einen Mordanschlag handelte. Als dritten nehmen sie Lucas ins Boot, Priester, Jugendfreund und Beichtvater Álvaros, der in große Gewissenskonflikte gerät, weil er viel von dem, was er weiß, nicht preisgeben kann, ohne das Beichtgeheimnis zu verletzen. - Die spanische Autorin hat ein opulentes Familiendrama geschrieben, das auch als spannender Kriminalroman und vielschichtige Gesellschaftsstudie durchgeht und somit eine sehr breite Leserschaft ansprechen wird. Die Vergleiche mit Joel Dicker und Donna Tartt sind daher nicht nur Werbung, sondern tatsächlich zutreffend. Für alle Büchereien. (Übers.: Lisa Grüneisen)

Susanne Steufmehl

Susanne Steufmehl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Alles was ich dir geben will

Alles was ich dir geben will

Dolores Redondo
btb (2019)

605 S.
fest geb.

MedienNr.: 596021
ISBN 978-3-442-75765-7
9783442757657
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.