Ist das ein Mensch?

Das 1947 erstmals erschienene literarische Erinnerungsbuch des italienischen Juden Primo Levi über seine Gefangenschaft im KZ Auschwitz (1944/45) gehört bis heute zu den beeindruckendsten und wirkungsmächtigsten Zeugnissen über den Holocaust. Die Ist das ein Mensch? 1961/62 verfasste, 1963 erschienene Fortsetzung "Die Atempause" schildert Primo Levis Odyssee aus dem von den sowjetischen Truppen befreiten KZ zurück in seine Heimat. Da beide Bücher inhaltlich aufs Engste zusammengehören, ist es sinnvoll, dass sie nun in einer sehr ausführlich kommentierten (Marco Belpoliti) und hervorragend übersetzten Ausgabe (Heinz Riedt bzw. Barbara und Robert Picht) zusammen abgedruckt sind. Während "Ist das ein Mensch?" unmittelbar nach Levis Rückkehr "zum Zweck der inneren Befreiung und als notwendiges Zeugnis, weil er einer der wenigen Juden war, die das Lager überlebten" entstanden ist (Kommentar des Herausgebers, S. 558), ist das zweite Buch "in einem gelasseneren, entspannteren Klima und aus zeitlichem Abstand zu den Ereignissen" (ebd., S. 559) verfasst. Dass ein Überlebender der Hölle von Auschwitz seinen Bericht "in dem keine der Tatsachen erfunden ist" (Primo Levi im Vorwort) nicht zu einer flammend-leidenschaftlichen Anklage der Täter nützt, sondern in einem beinahe leidenschaftslosen Ton erzählt, in einem Gestus des Erstaunens darüber, wozu der Mensch fähig ist, wurde von den zahlreichen Lesern dieses epochalen Werkes immer wieder hervorgehoben. So gesehen sind seine Texte mehr als bloße Zeitzeugendokumente. Man muss sie als überzeitlich gültige Reflexionen über die conditio humana begreifen. In jedem Falle ein literarisches Meisterwerk und ein außerordentlich informatives historisches Dokument, an dem man (vor allem als Deutscher) nicht vorbeikommt.

Helmer Passon

Helmer Passon

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ist das ein Mensch?

Ist das ein Mensch?

Primo Levi
Hanser (2011)

675 S.
fest geb.

MedienNr.: 349850
ISBN 978-3-446-23744-5
9783446237445
ca. 27,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.