Abenteuer mit Karlchen

In diesem sympathischen, ausgesprochen hübsch illustrierten Pappbilderbuch der bekannten, vielfach preisgekrönten Kinderbuchautorin geht es um zwei ganz menschenähnliche Häschen, die sich aus Neugier, Übermut und Leichtsinn nicht Abenteuer mit Karlchen an mütterliche Anweisungen halten. Während die beiden Mütter im Café quatschen, dürfen die beiden Söhne im Garten spielen. Weglaufen ist streng verboten. Natürlich halten sie sich nicht an die eindringliche Mahnung, sie entdecken dies und das, vertrödeln sich und kommen viel zu spät zurück. Ihr Ungehorsam bleibt jedoch überraschender Weise ohne Folgen, da die Mütter sich selbst im Café verplaudert und von den "Exkursionen" ihrer beiden Sprösslinge nichts mitbekommen haben. Diese insgesamt wenig aufregende Geschichte hat ohne Frage den Vorzug der Realitätsnähe. Ob kleine Kinder aber die subtile Ironie in diesem neuen Buch aus der Reihe der "Karlchen-Geschichten" schon würdigen und genießen können? Wenn nicht, dann erfreuen sich daran immerhin die erwachsenen Vorleser/innen.

Helmer Passon

Helmer Passon

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Abenteuer mit Karlchen

Abenteuer mit Karlchen

Rotraut Susanne Berner
Hanser (2012)

[9] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 358159
ISBN 978-3-446-23888-6
9783446238886
ca. 9,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 2
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: