Mitfühlen

Die Autorin ist Redakteurin bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und will mit ihrem Buch der sozialen Verrohung, der Selbstsucht und der Infragestellung von "Mindeststandards der Menschlichkeit" etwas entgegensetzen. Mitfühlen Dazu listet sie eine lange Reihe von Beispielen aus der nationalen und der Weltpolitik auf. Aber "Niemand ist eine Insel", wie es der englische Lyriker John Donne formuliert, die Menschen sind letztlich aufeinander angewiesen. So ist es wichtig, vom Mitgefühl, das man auch in einem gewissen Rahmen trainieren kann, zu einem aktiven Mitgefühl zu finden, also selbst einen Beitrag zum Wohlergehen der Gesellschaft zu leisten. - Als aktueller, nachdenklich stimmender Zustandsbericht zu empfehlen.

Michael Mücke

Michael Mücke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Mitfühlen

Mitfühlen

Melanie Mühl
Hanser (2018)

178 S.
fest geb.

MedienNr.: 595683
ISBN 978-3-446-26023-8
9783446260238
ca. 17,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: