Good night stories for rebel girls

Die Fortsetzung des Welt-Bestsellers (s. BP/mp 18/6), der allen Mädchen Mut macht, große Träume zu haben, sich hohe Ziele zu setzen und entschlossen dafür zu kämpfen, enthält 100 neue "Gute-Nacht"-Geschichten, illustriert Good night stories for rebel girls von 50 Künstlerinnen, die von ganz besonderen Frauen aus der ganzen Welt berichten, aus vielen Jahrhunderten - mit Schwerpunkt auf den letzten ca. 150 Jahren. Jede für sich außerordentliche Persönlichkeiten, die sich vor allem durch Kampfgeist, Durchsetzungskraft und Durchhaltevermögen auszeichnen. Künstlerinnen, Wissenschaftlerinnen, Sportlerinnen, Aktivistinnen, Forscherinnen, Juristinnen, Berühmtheiten vergangener Zeiten wie Nofretete, Königin Boudicca von Britannien, Sappho, und weniger vergangener Zeiten, wie Mata Hari, Nadine Gordimer, Rigoberta Menchu und Audrey Hepburn haben ihren Platz neben Madonna, Beyoncé, J.K. Rowling und einer Vielzahl namentlich weniger bekannten Frauen, z.B. der ersten mongolischen Adlerjägerin oder einer Kronzeugin gegen die Mafia. Jede wird auf einer Doppelseite mit Illustration und Kurzbiographie vorgestellt, die in leicht verständlichem Text Wesentliches zusammenfasst und ein typisches Motto zitiert. Nachhaltig beeindrucken z.B. Beatrice Vio, die krankheitsbedingt beide Unterarme und -schenkel verlor und dennoch als Fechterin Weltruhm erlangte, oder Lauren Potter, die als Schauspielerin mit Down Syndrom in den USA Vorträge hält, als "Vorbild für Menschen mit und ohne Behinderung". Breit einsetzbar!

Elisabeth Bachthaler

Elisabeth Bachthaler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Good night stories for rebel girls

Good night stories for rebel girls

Elena Favilli ; Francesca Cavallo
Hanser (2018)

Good night stories for rebel girls ; 2
212 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 595936
ISBN 978-3-446-26106-8
9783446261068
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: KLe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.