Wildlife Gardening

Die Welt im eigenen Garten retten? Das ist zwar ein bisschen hoch gegriffen, aber das Buch ist Anreiz und Ansporn dazu, etwas zu tun. Ob der Autor für einen Teich im Garten mit all seinem Lebensraum plädiert, ob er die Bodenarbeit Wildlife Gardening der Würmer würdigt, ob er erzählt, wie Untersuchungen von Pflanzen aus dem Baumarkt Pestizid-Cocktails zu Tage gebracht haben, oder von seiner wilden Wiese berichtet - man möchte es ihm gleich nachmachen. Das Buch ist in unterhaltsam zu lesende Kapitel gegliedert, etwa "Pflanzen in Hülle und Fülle", "Das Summen der Bienen" oder "Garten-Invasoren", die jeweils mit einem Rezept beginnen - Quitten-Crumble und Cider, Sauerkraut und Holunderwein ... - Die ganz- oder doppelseitigen Illustrationen greifen das Gelb des Lesebandes wieder auf, sodass ein sonniger Eindruck entsteht. Nicht nur der macht dieses humorvoll und kompetent geschriebene Buch so sympathisch. - Empfohlen für alle Bestände.

Ruthild Kropp

Ruthild Kropp

rezensiert für den Borromäusverein.

Wildlife Gardening

Wildlife Gardening

Dave Gouldson
Hanser (2019)

300 S. : Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 597063
ISBN 978-3-446-26188-4
9783446261884
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.