Mein Tiger zieht um und wir kommen mit

Oskar zieht um. Das ist erst einmal ganz schön blöd, weil man dann nicht mehr mit seinen Freunden spielen kann. Aber eben auch furchtbar aufregend! Umzugskartons werden zum Hindernisparcours umfunktioniert, von der neuen Kita kann Mein Tiger zieht um und wir kommen mit man mit dem Roller nach Hause fahren und im neuen Haus kann das Lieblingskuscheltier mal eben auch im Keller verschwinden. In 38 kurzweiligen Vorlesegeschichten erzählt der dreijährige Oskar aus seiner Perspektive von dem Chaos und den Freuden eines Umzuges. Auch wenn die Veränderung zu Beginn groß sind, letztendlich ist etwas Neues auch sehr spannend. Wer kann schon von sich sagen, dass er in einem alten Haus ohne Türen mit einem Gruselkeller wohnt? Der Autorin gelingt es in ihrem neuen Kinderbuch, sich mit unfassbarem Feingefühl die Welt mit den Augen eines Dreijährigen zu betrachten und was all die kleinen Veränderungen im Alltag mit einem machen. Das Thema Umzug wird so auf eine direkte Weise adressiert, sodass man gleich Lust auf einen Umzug bekommt. Zusätzlich sind die Geschichten mit kleinen Zeichnungen und Referenzen zu bekannten Kinderbüchern oder Fernsehsendungen versehen. Sehr empfehlenswert als Gute-Nacht-Geschichte für große und kleinere Leser.

Cornelia Braun

Cornelia Braun

rezensiert für den Borromäusverein.

Mein Tiger zieht um und wir kommen mit

Mein Tiger zieht um und wir kommen mit

Charlotte Inden ; mit Illustrationen von Pe Grigo
Carl Hanser Verlag (2020)

92 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 601164
ISBN 978-3-446-26614-8
9783446266148
ca. 13,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: