Immun

Mitten unter uns riskieren Eltern die Gesundheit und das Leben ihrer Kinder - in dem Glauben, sie zu schützen. Impfen oder nicht impfen - ist mittlerweile zu einer Glaubensfrage geworden. Doch warum ruft das Impfen solche Angst hervor? Immun Sind nicht etliche Krankheiten bei uns durch konsequentes Impfen ausgerottet worden? Eula Biss geht dem Phänomen der Impfparanoia auf den Grund. Sie - selbst junge Mutter - versucht, sich in die Position der Impfgegner einzufühlen. Sie lässt uns verstehen, wie deren Irrglaube an eine umfassende natürliche Immunität des Körpers so stark werden konnte. Dabei tastet sich Eula Biss vorsichtig voran. Sie verwebt Exkurse in die Medizin- und Wissenschaftsgeschichte sowie autobiografische Bekenntnisse auf elegante Weise zu einem Buch, von dem ich allerdings trotzdem nicht glaube, dass es die hitzige Impfdebatte in Deutschland abkühlen wird. Ein weiterer Titel zur Meinungsbildung und dazu für alle Bestände geeignet.

Jutta Weber

Jutta Weber

rezensiert für den Borromäusverein.

Immun

Immun

Eula Biss
Hanser (2016)

236 S.
fest geb.

MedienNr.: 584660
ISBN 978-3-446-44697-7
9783446446977
ca. 19,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: