Ermutigen statt kritisieren

Basierend auf dem Ermutigungsansatz des Psychiaters, Pädagogen und Psychologen Rudolf Dreikurs beschreiben die Autorinnen die Prinzipien dieses Erziehungsansatzes. Jedes Prinzip wird auf ein bis zwei Seiten vorgestellt, bevor dann Ermutigen statt kritisieren Teilnehmer/innen von Kursen am Rudolf-Dreikurs-Institut von den Erfahrungen berichten, die sie bei der Anwendung in ihrer Familie gemacht haben. Zwar wirken dieses Beispiele zum Teil etwas künstlich, jedoch sind die Verhaltensvorschläge für Eltern bedenkenswert und helfen, den eigenen Erziehungsstil kritisch zu reflektieren. Zuletzt regen die Autorinnen die Einsetzung eines regelmäßig tagenden Familienrats an, in dem Eltern wie Kinder gleichberechtigt sind. - Ein lesenswerter Ratgeber für alle Eltern, die nach neuen Wegen suchen, um die ganz normalen Alltagsreibereien nicht zu Problemen werden zu lassen. Für Familien mit Kindern aller Altersgruppen (vom Kleinkind bis zur Pubertät) geeignet und empfohlen!

Nicole Hochgürtel

Nicole Hochgürtel

rezensiert für den Borromäusverein.

Ermutigen statt kritisieren

Ermutigen statt kritisieren

Barbara Hennings ; Gisela Niemöller
Herder (2007)

Herder spektrum ; 5855
192 S.
kt.

MedienNr.: 275066
ISBN 978-3-451-05855-4
9783451058554
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: