Handbuch heilpädagogisches Grundwissen

Wer sich mit dem Bereich Frühförderung behinderter und von Behinderung bedrohter Kinder beschäftigt, findet in diesem Handbuch zu Beginn eine breit angelegte Beschreibung des Begriffes "Behinderung", danach weitere Eingrenzungen Handbuch heilpädagogisches Grundwissen aus medizinischer, soziologischer und psychologischer Sicht. Sehr detailliert wird auch der Bereich Frühförderung behandelt, deren Möglichkeiten, Formen und Chancen, aber auch die verschiedensten heilpädagogischen Konzepte und Ansätze. Einen Schwerpunkt stellen die jeweiligen Behinderungen und die dazu gehörigen Störungsbilder dar. In einer umfangreichen Auflistung werden diese nach Schädigungsbereichen, möglichen Ursachen und Symptomen beschrieben, deren diagnostische Möglichkeiten aufgezeigt, Fördermaßnahmen angeboten sowie lerntheoretische und praxisnahe pädagogische Hinweise gegeben. Das letzte Kapitel ist dem Thema "Integration", v.a. ins Regel-Schulsystem, gewidmet. - Für betroffene Eltern und Erzieher/innen als praktische und verständlich formulierte Informationsquelle empfehlenswert.

Antonie Magen

Antonie Magen

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Handbuch heilpädagogisches Grundwissen

Handbuch heilpädagogisches Grundwissen

Hans-Joachim Schmutzler
Herder (2006)

432 S. : Ill., graph. Darst.
fest geb.

MedienNr.: 552312
ISBN 978-3-451-29197-5
9783451291975
ca. 29,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: