... und plötzlich Nonne

Katharina Schriddes Lebensweg scheint vorgezeichnet: eine behütete Kindheit, eine erfolgreiche Schullaufbahn und Erfolge als Leistungsschwimmerin. Als die Ehe ihrer Eltern zerbricht, zerstört das auch die Welt der Heranwachsenden ... und plötzlich Nonne und hinterlässt bleibende Schäden. Eine Essstörung kostet sie beinahe das Leben. Der Tod einer magersüchtigen Mitpatientin wird zum Anfang der Suche nach dem Sinn des Lebens, bis sie nach vielen Zwischenstationen eine evangelische Pastorin und auf dem evangelischen Kirchentag die Mitglieder eines unterfränkischen evangelischen Klosters trifft. 1992 tritt sie in das Kloster ein. "Gerade nicht verzweifeln, sondern weitergehen, wenn es sein muss auch untergehen in der tollkühnen und zuweilen völlig absurden Gewissheit, dass auch dieser Weg zum Leben führt." - Eine ungewöhnliche, berührende Geschichte einer Berufung zum geistlichen Leben und der Erfüllung eines Lebenstraumes. - Allen Beständen empfohlen.

Regina Högner

Regina Högner

rezensiert für den Borromäusverein.

... und plötzlich Nonne

... und plötzlich Nonne

Katharina Schridde
Herder (2009)

178 S.
fest geb.

MedienNr.: 561623
ISBN 978-3-451-30186-5
9783451301865
ca. 16,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Bi
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: