Vive l'Allemagne!

Auch 50 Jahre nach Unterzeichnung des Elysee-Vertrages kommt es nicht zu häufig vor, dass ein Franzose seinen Landsleuten den östlichen Nachbar als Vorbild empfiehlt. Genau das ist die Intention des Essays von Alain Minc, Chef einer Consulting-Firma Vive l'Allemagne! und Vertrauter des früheren Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy, dessen 2013 in Frankreich publizierten Gedanken nun ins Deutsche übersetzt wurden. Nach einem rasanten Streifzug durch die jüngere deutsche Geschichte lobt Minc u.a. das Grundgesetz als intelligente Verfassung, sieht den Willen zum Konsens in weiten Teilen der deutschen Gesellschaft und stellt die Deutsche Einheit als großartige Leistung heraus. Er versucht, seinen Lesern die Angst zu nehmen, dass Europa von den Deutschen dominiert werden könne und schließt mit der Aufforderung, unser Land solle entsprechend seiner Bedeutung mehr Verantwortung in der Welt übernehmen. Trotz mancher eigenwilliger Deutungen bietet der Titel viele Denkanstöße im aktuellen politischen Diskurs. Ab mittleren Beständen möglich.

Siegfried Schmidt

Siegfried Schmidt

rezensiert für den Borromäusverein.

Vive l'Allemagne!

Vive l'Allemagne!

Alain Minc
Herder (2014)

159 S.
fest geb.

MedienNr.: 579020
ISBN 978-3-451-31206-9
9783451312069
ca. 16,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.