Wege aus der Pflegefalle

Ihre eigene Geschichte (s. "Mutter, wann stirbst du endlich?", BP/mp 13/519) veranlasste Martina Rosenberg dazu, dieses Buch zu schreiben: die schier unlösbare Aufgabe, einen Angehörigen zuhause zu pflegen. Entsprechend Wege aus der Pflegefalle geht es vor allem darum, rechtzeitig auszuloten, was machbar ist, und wo die Pflege zur Selbstaufgabe bis hin zu schweren Depressionen führen kann. Sie stellt Modelle wie "betreutes Wohnen zuhause" oder "Pflegestützpunkte" vor, beleuchtet kritisch den Einsatz von Haushaltshilfen aus Osteuropa und gibt viele Beispielrechnungen für Kosten und Leistungen der Pflege. Anhand von Fallbeschreibungen und gezielten Fragen an die Leser/innen wird klar, wo pflegende Angehörige an Grenzen stoßen und welche emotionalen Höhen und Tiefen sie durchleben. Ein sachlicher, klarer Ratgeber, der in keinem Bestand fehlen sollte!

Lieselotte Banhardt

Lieselotte Banhardt

rezensiert für den Borromäusverein.

Wege aus der Pflegefalle

Wege aus der Pflegefalle

Martina Rosenberg
Herder (2015)

208 S.
kt.

MedienNr.: 582587
ISBN 978-3-451-31570-1
9783451315701
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.