Liebe, Lust und Leidenschaft

Unter dem Titel "Liebe, Lust und Leidenschaft" wird die menschliche Seite der Personen betont, von denen in den biblischen Passagen erzählt wird. Zwar geht es im "Plaudergespräch" zwischen Ruth Lapide und Walter Flemmer ausschließlich um alttestamentliche Liebe, Lust und Leidenschaft Geschichten (insofern ist der Untertitel irreführend), aber diese werden ausgesprochen aussagekräftig analysiert und interpretiert. Auch wer nicht alle Ansichten akzeptiert, erfährt insgesamt Erstaunliches zu den Bezügen und Hintergründen, aber auch zu den offenen Fragen der christlichen und jüdischen Auslegungsgeschichte. Neben drei Frauen (Rachel, Ruth und Judit) werden fünf Männer (Josef, Moses, Aaron, Absalom und Elischa) in den Blick genommen. Durch den dialogischen Stil ist das Buch sehr lesefreundlich und regt an, die Bibel in ihrer Gesamtheit und aus einer anregend fremden Perspektive wahrzunehmen.

Reiner Andreas Neuschäfer

Reiner Andreas Neuschäfer

rezensiert für den Borromäusverein.

Liebe, Lust und Leidenschaft

Liebe, Lust und Leidenschaft

Ruth Lapide ; Walter Flemmer
Kreuz (2011)

197 S.
fest geb.

MedienNr.: 569773
ISBN 978-3-451-61076-9
9783451610769
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.