Da, wo ich bin, da will ich sein!

Der Buchtitel regt zur Auseinandersetzung an; viele Menschen dürften ihn auch verneinen, weil sie mit ihrer aktuellen Situation unglücklich sind. Diese Unzufriedenheit kann geografisch gemeint sein, den Beruf oder die Partnerschaft Da, wo ich bin, da will ich sein! betreffen. Der bekannte Autor schreibt teilweise sehr persönlich über das Suchen und Finden der Bejahung dieses Satzes, da dies ein glückliches, erfülltes Leben geradezu garantiert. In verschiedenen Kapiteln, in denen dieser Satz unterschiedlich betont oder auch mal leicht abgewandelt wird, finden besonders Menschen in der Mitte des Lebens sehr praktische Ideen, um zu überlegen, inwieweit sie wirklich da sind, wo sie sein wollen oder ob eine Veränderung ihnen noch gut täte. Dabei wird durch immer wieder eingestreute biblische oder andere meditative Gedanken die christliche Grundhaltung deutlich, die den Menschen und sein Wohl im Blick hat. So ist dieses sehr gut lesbare Buch ein empfehlenswerter Begleiter für alle, die sich kritisch mit ihren momentanen Gegebenheiten und/oder Sehnsüchten auseinandersetzen wollen. Für alle Bestände!

Susanne Elsner

Susanne Elsner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Da, wo ich bin, da will ich sein!

Da, wo ich bin, da will ich sein!

Clemens Bittlinger
Kreuz (2012)

179 S.
fest geb.

MedienNr.: 571680
ISBN 978-3-451-61135-3
9783451611353
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: