Pubertät ist voll nice ... Nur blöd, dass wir jetzt die Eltern sind

Wer sich von diesem Buch hilfreiche Tipps für den eigenen Familienalltag mit Teenies oder neue wissenschaftliche Erkenntnisse über die Pubertät erhofft, wird leider enttäuscht. Vielmehr bietet Silke Neumayer einfache Unterhaltung Pubertät ist voll nice ... Nur blöd, dass wir jetzt die Eltern sind auf komisch-satirische Art, passgenau zugeschnitten auf die Generation 40+, die zeitgleich mit ihrem pubertierenden Nachwuchs und der eigenen Midlife-Crisis zu kämpfen hat. Jedes der rund 40 Kapitel ist in sich abgeschlossen und beschreibt pointiert eines der vielen allseits bekannten Pubertätsthemen: vom banalen Pickel über Mode- und Musik-Eskapaden bis hin zur komplizierten ersten Liebesbeziehung, die dann letztendlich doch nur drei Tage dauert. Neumayer kratzt mit ihrem speziellen Humor und ihrer stark überspitzten Darstellung an gesellschaftlichen Moralvorstellungen und bedient sich bewusst gängiger Klischees. Damit trifft sie einen gewissen Zeitgeist. Ob man ihre Art Humor teilt, ist Geschmackssache. - Kurzweilige, entspannende "Zwischendurch-Lektüre" für Teenager-Eltern zum Schmunzeln oder Ablachen. Prädestiniert für den Einsatz in Büchereien: Interessiert nur punktuell und kann dann zurück ins Regal für die Nächsten - Pubertät ist ja zum Glück nur eine Phase...

Elisabeth Brendel

Elisabeth Brendel

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Pubertät ist voll nice ... Nur blöd, dass wir jetzt die Eltern sind

Pubertät ist voll nice ... Nur blöd, dass wir jetzt die Eltern sind

Silke Neumayer
Heyne (2021)

224 Seiten : Illustrationen
kt.

MedienNr.: 969753
ISBN 978-3-453-20727-1
9783453207271
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä, Ps
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: