Bernie allein unterwegs

Das Abenteuer beginnt mit der Geburt des Bernhardiner-Welpen Bernie, aus dessen Perspektive das gesamte Buch geschrieben ist. Schon früh erfährt Bernie, dass er anders ist als seine Geschwister, weil ihm die charakteristische dunkle Bernie allein unterwegs Maskenzeichnung in seinem Gesicht fehlt und er daher kein Geld einbringen wird. Als sein Züchter ihn aussetzt, nutzt Bernie die Chance und macht sich auf die Suche nach seinem Vater, seinem großen Vorbild. Auf seiner Reise findet der dauerhungrige Welpe Unterschlupf bei verschiedenen Menschen und knüpft zahlreiche Tierfreundschaften. - Das Buch wird insbesondere tierbegeisterte Kinder ansprechen. Lebendig und glaubhaft erzählt, fällt dem Leser meist gar nicht auf, dass dem Bernhardiner menschliche Gedanken- und Charakterzüge gegeben werden. Doch gerade jene spielen im Buch eine zentrale Rolle. Eine warmherzig, witzig und einfühlsam geschriebene Geschichte mit offenem Ende. Sehr empfehlenswert.

Veronika Teufel

Veronika Teufel

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Bernie allein unterwegs

Bernie allein unterwegs

Sabine Thiesler. Bilder von Doris Eisenburger
Heyne (2011)

173 S. : zahlr. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 342478
ISBN 978-3-453-26734-3
9783453267343
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: