Kolibri

Anna Fakete beginnt als junge Kommissarin bei der Mordkommission. Von Anfang an hat sie dort einen schweren Stand. Ihr direkter Kollege stellt sich als ständig mies gelaunter Alkoholiker heraus. Als am ersten Arbeitstag auch noch Kolibri ein Mord passiert, zweifelt Anna an ihrer Entscheidung, bei der Polizei zu arbeiten. Doch mit der Zeit kann Anna auch Rauno von ihrem Können überzeugen, was auch dringend nötig ist, da der Mörder bald wieder zuschlägt und sogar okkulte Gebräuche zum Tragen kommen. - Kati Hiekkapeltos Krimi vereint alles, was einen guten Krimi aus dem kalten Norden ausmacht: eine gute Story und spannende Charaktere. Besonders Annas Person mit ihrer Flüchtlingsvergangenheit gibt der Geschichte Spannung und Tiefgang. Die Autorin gilt in Finnland zu Recht als Nachwuchstalent und gehört zu denen, die Finnland auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Breit einsetzbar. (Übers.: Gabriele Schrey-Vasara)

Anna Heinzle

Anna Heinzle

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Kolibri

Kolibri

Kati Hiekkapelto
Heyne (2014)

461 S.
kt.

MedienNr.: 578007
ISBN 978-3-453-26936-1
9783453269361
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: