Sühne

Der reiche Pharmaunternehmen Frank Linden, schwer krank, begeht Selbstmord. Vorher übergibt er einem Journalisten wichtige Informationen über sein Unternehmen. Doch der Journalist wird kurz darauf ermordet. Sein Freund, Michael Sander, Sühne beginnt zu ermitteln. Schnell findet er heraus, dass es um ein Medikament gegen eine tödliche Krankheit geht, das wohl entdeckt, aber nicht auf den Markt gebracht wurde. Währenddessen wird ausgerechnet Sanders Ehefrau Lene auf den Fall angesetzt... - Lene Jensen und Michael Sander in einem neuen Fall zu einem durch Corona aktuellen Thema: Die Entwicklung neuer Medikamente und die Machenschaften der Pharmaindustrie. Ein bisschen Geduld braucht man, denn die unterschiedlichen Handlungsstränge sind teilweise durchaus verwirrend. Aber am Ende fügt sich alles¿ Für Fans der Reihe, man kann es aber durchaus auch als Einstieg lesen.

Tanja Bergold

Tanja Bergold

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Sühne

Sühne

Steffen Jacobsen ; aus dem Dänischen von Maike Dörries
Heyne

415 Seiten
kt.

MedienNr.: 943262
ISBN 978-3-453-27267-5
9783453272675
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: