Erwischt

Theo Boone ist Musterschüler, schon mit vierzehn juristisch bewandert und will in die Fußstapfen seiner Eltern treten - beide arbeiten erfolgreich als Anwälte. Seine juristische Kompetenz wird gefragt, als sein Freund Woody mit Erwischt Bruder im Untersuchungsgefängnis landet - angeblich wegen eines bewaffneten Raubüberfalls. Es sind vor allem die menschenunwürdigen Bedingungen in der Untersuchungshaft, die der Autor hier zum Thema macht. Außerdem legt er den Finger auf die Wunde des im amerikanischen Strafrecht üblichen Systems der Kaution. Und er zeigt das Problem der Pflichtanwälte und wie diejenigen, die Geld haben, weit größere Chancen haben als Arme. In sehr schlichtem Stil geschrieben, lässt der Roman Jugendliche hinter die Kulissen der Justiz blicken. Ein bisschen zu dick aufgetragen ist der Appell an Wohlverhalten und regelmäßige Schulbesuche. Und das Bild auf dem Umschlag lässt etwas anderes erwarten, als der Inhalt bietet - trotzdem durchaus empfehlenswert.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Erwischt

Erwischt

John Grisham ; aus dem Amerikanischen von Imke Walsh-Araya
heyne fliegt (2020)

Theo Boone ; [7]
236 Seiten
kt.

MedienNr.: 968492
ISBN 978-3-453-27301-6
9783453273016
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: