Auf der Alm - vom Glück des einfachen Lebens

Sabine Wünsch erzählt als Autorin das aufregende Leben von Julia Barbarino. Aufregend? Wie kann das Leben im Sommer auf der Alm aufregend sein? Ist es sicherlich für Menschen in der Stadt. Jeder Tag ist eine Herausforderung, das Auf der Alm - vom Glück des einfachen Lebens Wetter, die Tiere und die Kinder. Kinder? Ja, denn Julia Barbarino hat sich ihren Traum erfüllt, im Sommer auf der Alm zu sein, als Neueinsteigerin aus der Stadt, und das mit Anfangs zwei und am Ende ihrer Schilderungen mit vier Kindern. Zeitweise war ihr Mann oder eine Freundin dabei, aber sie war immer die Alleinverantwortliche. Sie hat alles lernen müssen und vor allem, und das ist das Wichtigste, lernen wollen, vom Kuhmelken bis zum Käsemachen. Sie schildert sehr eindrücklich ihre vielen Sommer auf den unterschiedlichen Almen und versucht, ihre Begeisterung für ihre Lebensform den Leserinnen und Lesern näherzubringen. Es gelingt ihr auch, auch wenn sich die Schilderungen der Sommer abgesehen von der Anzahl der Kinder, dem Wetter und dem zu betreuenden Vieh kaum unterscheiden. Trotzdem aufregend! Sehr schön sind auch die Fotos von Julia Barbarino und ihre leckeren Rezepte. Empfehlung!

Gabi Radeck

Gabi Radeck

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Auf der Alm - vom Glück des einfachen Lebens

Auf der Alm - vom Glück des einfachen Lebens

Julia Barbarino mit Sabine Wünsch
Ludwig (2021)

271, [48] Seiten : Illustrationen (überwiegend farbig)
fest geb.

MedienNr.: 979460
ISBN 978-3-453-28137-0
9783453281370
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Bi
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: