Das Mädchen, das gehen wollte

Als die BRIGITTE-Autorin Barbara Schaefer erfährt, dass ihre Freundin Katja bei einer Klettertour auf dem Hohen Dachstein tödlich verunglückt ist, fühlt sie sich völlig zerrissen. Um Trost zu finden, macht sie sich von Berlin Das Mädchen, das gehen wollte aus zu Fuß auf den Weg zum Ort des Unglücks. Kein Tag vergeht ohne Gedanken an Katja, ohne das Festhalten und Sortieren der Erinnerung. Gleichzeitig ist das Buch eine Reisebeschreibung, erzählt von skurrilen Begegnungen, Naturschönheiten und Oasen der Ruhe. - Barbara Schaefers Buch ist ihrer verstorbenen Freundin gewidmet. Es ist ein sehr persönlicher Bericht über ihre Art der Trauerbewältigung. Trotz der Emotionen behält die Autorin doch ein waches Auge für ihre Umgebung und die Begegnung mit anderen Menschen. Durchaus zu empfehlen.

Tina Schröder

Tina Schröder

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Mädchen, das gehen wollte

Das Mädchen, das gehen wollte

Barbara Schaefer
Diana-Verl. (2009)

Brigitte-Buch
271 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 317233
ISBN 978-3-453-28521-7
9783453285217
ca. 16,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Bi, Fa, Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: