Das Herz der Tänzerin

Eine Liebe in Zeiten des Krieges und ein dunkles Geheimnis, das Generationen überdauert - dies sind die Schwerpunkte der unterhaltsamen Geschichte einer großen Liebe und der Leidenschaft für den Tanz. Die 32-jährige Sonia flieht Das Herz der Tänzerin vor einer Ehe, die sie einzwängt, mit ihrer Freundin aus London nach Spanien, um dort ihrer Leidenschaft, dem Tanz zu frönen. Beide sind fasziniert von Salsa und Flamenco und melden sich in einer Tanzschule an. Im nahe gelegenen Café freundet sich Sonia mit dem Besitzer an, der ihr die Geschichte der berühmten Familie Ramirez erzählt, und taucht in die frühen dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts ein: Die jüngste Tochter der Familie Ramírez aus Granada, Mercedes, liebt den Tanz über alles. Als sie den Gitarristen Javier Montero trifft und sich in ihn verliebt, wird sie durch seine Musik zur erfolgreichsten Flamencotänzerin des Landes. Doch die Eltern stimmen einer Verbindung der beiden nicht zu, die politischen Umstände reißen sie auseinander. Nach der Machtübernahme Francos droht die Familie an den politischen Konflikten zu zerbrechen, Mercedes und Javier verlieren sich in den Wirren des Spanischen Bürgerkrieges. Doch Mercedes beschließt, die Familie zu verlassen und den Geliebten zu suchen. Es gelingt ihr trotz vieler Abenteuer und Gefahren nicht, ihn zu finden, ihre Familie teilt ihr nur mit, dass er verschwunden und wohl als Widerstandskämpfer gestorben ist. Selbst in Gefahr, verhaftet zu werden, flieht sie nach England, wo sie sich ein neues Leben aufbaut. Sonia ist fasziniert von der Geschichte und ahnt nicht, wie sehr Mercedes' Schicksal mit ihrem eigenen verwoben ist. Ein herrlicher historischer Schmöker in dem der Leser viel über den Spanischen Bürgerkrieg und Flamenco- Tanz erfährt - leichte aber nicht seichte Unterhaltung! (Übers.: Angelika Felenda)

Ileana Beckmann

Ileana Beckmann

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Herz der Tänzerin

Das Herz der Tänzerin

Victoria Hislop
Diana-Verl. (2009)

512 S., Kt.
fest geb.

MedienNr.: 314037
ISBN 978-3-453-29069-3
9783453290693
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: