Als Luca verschwand

Als die junge Mel im Drogeriemarkt darauf konzentriert ist, den richtigen Lippenstift auszusuchen, verschwindet ihr kleiner Sohn Luca aus dem Kinderwagen. Sofort gerät die merkwürdige Frau vor dem Schaufenster, die Lucas Bruder einen Als Luca verschwand Lolli schenkte, in Verdacht - aber weshalb ließ Mel ihr Baby überhaupt an einem eisigen Januartag im Kinderwagen draußen vor dem Laden stehen? - Die Handlung ist schnell erzählt, die Aufklärung erstreckt sich über knapp 500 Seiten. Die handelnden Polizisten werden mit einer komplizierten Familienstruktur konfrontiert, bei der sich schnell herausstellt, dass der mögliche Entführer auch hier verborgen sein kann. Neben der großen Familie gibt es noch weitere interessante Charaktere, die auf ihre Weise jeweils verschiedene Gefühle beim Leser wecken. Die Perspektivwechsel machen das Buch unterhaltsam und kurzweilig. Die Lösung ist dann doch überraschend - spannend bis zum Schluss. Empfehlenswert!

Claudia John

Claudia John

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Als Luca verschwand

Als Luca verschwand

Petra Hammesfahr
Diana (2018)

495 S.
fest geb.

MedienNr.: 879857
ISBN 978-3-453-29209-3
9783453292093
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.