Genesis Secret

Der Journalist Bob Lutrell soll ein Feature über die im kurdischen Teil der Türkei gelegene archäologische Ausgrabungsstätte Göbekli Tepe schreiben. Ein Geheimnis scheint über dieser mehr als 12.000 Jahre vor Christus datierten Genesis Secret prähistorischen Tempelanlage zu liegen. Bei seinen Nachforschungen stößt der Journalist immer wieder auf Hindernisse. Als der Grabungsleiter einem Mord zum Opfer fällt, spitzt sich die Geschichte zu. Parallel dazu führt uns das Geschehen nach England, wo grausame, an Menschenopfer erinnernde Morde die Polizei in Atem hält. Bald schon wird klar, dass die beiden Handlungsstränge in einer schrecklichen Weise zusammenhängen. - Die Geschichte ist atemberaubend spannend bis zur letzten Seite und verknüpft gekonnt Fiktion mit interessanten historischen Details. Abschreckend und überflüssig sind die detailreichen Schilderungen der brutalen Mordszenen. Daher nur bedingt zu empfehlen für Leser mit starken Nerven. (Übers.: Sepp Leeb)

Christiane Kühr

Christiane Kühr

rezensiert für den Borromäusverein.

Genesis Secret

Genesis Secret

Tom Knox
Hoffmann und Campe (2009)

444 S.
fest geb.

MedienNr.: 308992
ISBN 978-3-455-40150-9
9783455401509
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: