Für 'ne Moment

60 Jahre alt wurde er, vor 35 Jahren, 1976, gründete er die Kölsch-Rock-Gruppe BAP, also Zeit für Wolfgang Niedecken (*1951) zusammen mit Oliver Kobold auf sein bisheriges Leben, und damit auch auf die Geschichte seiner Band, zurückzublicken. Für 'ne Moment Dies tut er in sieben Kapiteln auf über 500 Seiten nicht chronologisch, sondern mit Vor- und Rückblenden. Niedeckens großes Vorbild ist Bob Dylan, mit 16 erhält er die erste eigene Gitarre, er schreibt Songs und spielt in Bands. Nach dem Abitur studiert er Freie Malerei in Köln, tritt aber gleichzeitig mit Gitarre und Mundharmonika in Kneipen am Chlodwigplatz auf, was ihm den Spitznamen "Bob Dylan der Südstadt" einträgt. Der Leser erfährt viel über Niedeckens Malerei und einen Studienaufenthalt in New York, von einer geplatzten DDR-Tournee, vom "Arsch huh - Zäng ussenander"-Konzert, von seinem Engagement in Afrika; in den Text eingestreut sind immer wieder Zitate aus BAP-Songs. Niedeckens Geschichte ist zwangsläufig auch die von BAP und umgekehrt - und hier liegt das Dilemma dieses Buches - die Geschichte der Band ist zuweilen sehr subjektiv geschildert. Die Band hat seit ihrer Gründung im Jahr 1976 viele Höhen und Tiefen erlebt; von den Gründungsmitgliedern spielt nur noch Niedecken selbst mit, in der jetzigen Besetzung spielt BAP seit 1999. Niedecken rechnet hart ab, ja, teilweise werden ehemalige langjährige Bandmitglieder wie z.B. Steve Borg noch nicht einmal namentlich erwähnt. - So sollte man das Buch also ansehen als das, was es sein will: nicht die Geschichte einer Band, sondern die Autobiografie ihres Gründers und Frontmanns, eines vielseitig engagierten Musikers. Das reich bebilderte Buch enthält weder eine Zeittafel noch eine Diskografie; die Bildlegenden finden sich leider erst zum Schluss. Wegen der viele eingestreuten kölschen Passagen wird es vermutlich nur in rheinischen Büchereien einsetzbar sein.

Jutta Lambrecht

Jutta Lambrecht

rezensiert für den Borromäusverein.

Für 'ne Moment

Für 'ne Moment

Wolfgang Niedecken mit Oliver Kobold
Hoffmann & Campe (2011)

527 S. : zahlr. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 335513
ISBN 978-3-455-50177-3
9783455501773
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Mu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: