Heute beginnt der Rest des Lebens

An seinem 36. Geburtstag kündigt Mortimer Decime seinen Job und seine Wohnung, leert den Kühlschrank, verkauft das Auto und legt sich im Beerdigungsanzug auf sein Sofa, um auf den Tod zu warten: denn seit 1623 sterben die Männer Heute beginnt der Rest des Lebens seiner Familie an ihrem 36. Geburtstag an meist seltsamen Ursachen: vom Blitz erschlagen, von eigener Granate getroffen oder im Bidet ertrunken. So richtet Mortimer sein ganzes Leben auf diesen letzten Geburtstag aus, mit der Gewissheit eines Fatalisten vergeudet er sinnlos seine Tage, verfolgt keine Ziele, verzichtet sogar auf seine große Liebe Jasmine - sein Todesdatum steht ja fest. Seine einzigen Freunde seit 20 Jahren sind Paquita und Nassardine, das lebenslustige Pärchen vom Crepestand an der Ecke, der absolute Kontrast zum eigenbrötlerischen Mortimer, mit ihrer großen gegenseitigen Zuneigung, Lebensfreude und Herzlichkeit. Als Mortimer zu seiner großen Überraschung seinen Geburtstag überlebt, braucht er die Hilfe der beiden, denn er hat sein Leben nie über den 36.Geburtstag hinaus geplant: was soll er denn nun mit seinem restlichen Leben anstellen? In Vor- und Rückblenden erzählt Mortimer in diesem witzigen, klugen und warmherzigen Roman, wie er vor lauter Warten auf die Zukunft die Gegenwart vergisst. Unbedingt lesen! (Übers.: Claudia Kalscheuer)

Gudrun Eckl

Gudrun Eckl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Heute beginnt der Rest des Lebens

Heute beginnt der Rest des Lebens

Marie-Sabine Roger
Atlantik (2015)

250 S.
fest geb.

MedienNr.: 581359
ISBN 978-3-455-60020-9
9783455600209
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: