Alle Eltern können schlafen lernen

Eltern stehen heutzutage vor einem schier unlösbaren Problem: Auf der einen Seite wollen sie nicht mehr so autoritär und unhinterfragt erziehen, wie man das noch in den 50ern und 60er Jahren ganz selbstverständlich getan hat. Auf Alle Eltern können schlafen lernen der anderen Seite ertragen sie es aber auch nicht, einem ewigen Kreislauf aus Diskussionen und Mitbestimmung zu verfallen, der in der antiautoritären Erziehung doch so entscheidend ist. Wie also agieren? Dieser Frage widmen sich die Dreifacheltern Julia Heilmann und Thomas Lindemann auf amüsante und ziemlich neuartige Art und Weise. Hinterfragt werden typische Erziehungsgrundsätze, die fest in unser Denken eingemauert scheinen, aber nicht immer Zeichen von Überlegenheit und Sicherheit sind (z.B. "Was sollen die Leute denken?"). Mit deutlich unkonventionelleren Lösungen und manchmal auch ein wenig Chaos könnte man ein wesentlich entspannteres und glücklicheres Familienleben herbeiführen, so die Meinung der beiden Autoren. Um auf solche Ideen zu kommen, muss man aber umdenken und das wird dem Leser in diesem Buch erleichtert. - Ein Ratgeber der besonderen Art, humorvoll, praxisnah und ganz sicher voller Erziehungswahrheiten. Für alle Bestände sehr zu empfehlen.

Veronica Suttner

Veronica Suttner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Alle Eltern können schlafen lernen

Alle Eltern können schlafen lernen

Julia Heilmann ; Thomas Lindemann
Atlantik (2014)

237 S.
kt.

MedienNr.: 398051
ISBN 978-3-455-70001-5
9783455700015
ca. 16,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: