Die innersten Geheimnisse der Welt

1865 herrscht in Irland bittere Armut, als sich Clorinda Morrisey nach England aufmacht, um dort wenigstens dem Hunger zu entfliehen. In ihrem geringen Gepäck befindet sich als Familienerbstück eine Halskette. Als ihr der wahre Wert Die innersten Geheimnisse der Welt der Rubinkette bewusst wird, verkauft sie das Schmuckstück und eröffnet in Bath einen eigenen Teesalon, der bald schon zum angesagten Treffpunkt von Kurgästen und Einheimischen wird. Jane Adeane, Tochter des angesehenen Chefarztes für Lungenkrankheiten, wird wegen ihrer zugewandten Art von allen auch als "Engel der Bäder" bezeichnet. Als Valentine Ross, ein Assistenzarzt ihres Vaters, um Janes Hand anhält, weist diese ihn brüsk zurück und flieht zu ihrer Tante Emmeline nach London. Janes Vater sucht unterdessen Rat und Unterstützung bei Clorinda Morrisey. In London führt Emmeline, eine selbstbewusste und eigenständige Künstlerin, Jane in die Bohème ein. Dort lernt Jane nicht nur Julietta, sondern auch die gleichgeschlechtliche Liebe kennen. Voller Leidenschaft lässt sich Jane darauf ein, muss aber im prüden England des 19. Jh., um gesellschaftlich nicht aufzufallen, einen männlichen Partner vorweisen. Sie erinnert sich an Ross, kehrt nach Bath zurück und verlobt sich mit ihm. Der jedoch offenbart zunehmend sein unerträglich autoritäres und gewalttätiges Wesen ... - Ein weit ausgreifender Roman, der sich ohne Scheu mit den sexuellen Tabus der damaligen Zeit auseinandersetzt, voller Herz und Schmerz jeden seiner Protagonisten agieren lässt und damit so richtig zum Schmökern einlädt.

Josef Schnurrer

Josef Schnurrer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die innersten Geheimnisse der Welt

Die innersten Geheimnisse der Welt

Rose Tremain ; aus dem Englischen von Christel Dormagen
Insel Verlag (2020)

493 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 956688
ISBN 978-3-458-17879-8
9783458178798
ca. 23,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: