Wie aus Martin Luther wurde

In diesem kleinen Buch geht Alois Prinz der Entwicklung nach, die der junge und sehr begabte Martin im Elternhaus als Schüler und Student, schließlich als junger und erfolgreicher Wissenschaftler nahm. Er zeigt aber auch, wie Luther Wie aus Martin Luther wurde selbstbewusst und energisch seinen eingeschlagenen Weg ging. Besonders geht der Autor auf Luthers schwieriges Verhältnis zu seinem Vater ein. Dieser wünschte sich seinen Sohn als karrierebewussten Juristen und natürlich als Oberhaupt einer kinderreichen Familie - dass der Sohn Mönch wurde, verstand er nicht. Es kam zu einem jahrelangen Zerwürfnis zwischen Vater und Sohn, das trotz der wiederholten Bemühungen Martins wohl nie völlig ausgeräumt wurde. Die großen theologischen Auseinandersetzungen werden erwähnt, aber eher am Rande. Ein gut zu lesendes Buch, um Martin Luther als Mensch besser zu verstehen.

Hans Niedermayer

Hans Niedermayer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wie aus Martin Luther wurde

Wie aus Martin Luther wurde

Alois Prinz
Insel-Verl. (2016)

Insel-Taschenbuch ; 4555
79 S. : Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 832462
ISBN 978-3-458-36255-5
9783458362555
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: