Leseglück

Dieses Lese-Taschenbuch beleuchtet das faszinierende Thema Lesen unterhaltsam unter verschiedensten Aspekten. Die Schriftstellerin Gesine Dammel, die durch Textzusammenstellungen zum Weihnachtsthema bekannt geworden ist, hat die kurzen Leseglück Texte aus verschiedensten Quellen zusammengetragen. Sie sind nach den folgenden Themenbereichen geordnet: Reise ins Bücherland, In Büchern zu Hause sein, Wunderlicher Lesestoff, Beim Lesen, Lesehunger, Über den Umgang mit Büchern. Darunter finden sich schön geschriebene Texte, witzige Darstellungen, kurze Ausschnitte aus der Kinderzeit, aber auch seltsame Geschichten. Alle lassen in Stil und Thema ihren Autor erkennen. Natürlich findet man da Michael Endes Bastian, der in die unendliche Geschichte gerät; mit Ildikó von Kürthy kann man "alt werden mit Eselsohren"; Selma Lagerlöf erzählt, wie sie als Kind von dem Roman "Oceola" so fasziniert war, dass sie nur mehr Schriftstellerin werden wollte. Leon de Winter hat wie ein Schmetterlingsfänger eine Geschichte im Kopf gefangen. Oder wollen Sie sich empfehlen lassen, welche Speisen zu welchen Büchern passen? Eva Demski weiß da Rat. Also eine Art Prosa-Anthologie zum Kennenlernen, zum Genießen, auch zum Sich-Wundern.

Bernhard Grabmeyer

Bernhard Grabmeyer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Leseglück

Leseglück

ausgewählt von Gesine Dammel
Insel Verlag (2020)

insel taschenbuch ; 4779
255 Seiten
kt.

MedienNr.: 961334
ISBN 978-3-458-36479-5
9783458364795
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Li
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: