Geheimcode 24 12

Bei der Recherche für sein Referat über Weihnachten stößt der elfjährige Lukas auf eine mysteriöse Internetseite, die ihn mit einem Klick in die Zeit kurz vor Jesu Geburt befördert. Er lernt die gleichaltrige Sulamit kennen, Geheimcode 24 12 die Tochter des Weisen Balthasar, und wird Zeuge, wie sich die Sterndeuter auf den Weg machen, um dem Stern zu folgen, der die einzigartige Geburt eines Königs ankündigt. Er trifft mit Herodes zusammen und erfährt von Sulamit von der Begegnung ihres Vaters mit dem neugeborenen Kind. Da sich Lukas dem Alltag mit seinen Verpflichtungen nicht entziehen kann, muss er seine Zeitreise immer wieder, bisweilen unfreiwillig unterbrechen. Dieser Wechsel zwischen Alltagswelt und biblischer Zeit mit ihren zum Teil unerwarteten Veränderungen sorgt für zusätzliche Spannung. Ebenso vorteilhaft erweist es sich, in der Alltagsgeschichte die familiäre Vorbereitung und das Brauchtum in der Advents- und Weihnachtszeit in den Blick zu nehmen und wechselseitige Bezüge zur biblischen Binnenerzählung herzustellen. Dadurch gelingt es, ganz unterschiedliche Aspekte von Weihnachten zu beleuchten, angefangen von den damaligen Gepflogenheiten, der Geburtsgeschichte Jesu in den Evangelien, der Bedeutung des Sterns, den Geschenken der Weisen bis hin zur Sternsingeraktion. Auf die Frage nach der heutigen Bedeutung von Weihnachten liefert der Autor wichtige Deutungsimpulse, die es erleichtern, eine eigene tragfähige Antwort zu finden. Beide Erzählebenen sind in überschaubare Kapitel gegliedert und im Schriftbild deutlich voneinander unterschieden. Das Buch kann auch wochenweise oder als Ganzschrift im Unterricht gelesen werden. - Sehr empfehlenswert!

Josef Braun

Josef Braun

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Geheimcode 24 12

Geheimcode 24 12

Georg Langenhorst
kbw Bibelwerk (2009)

95 S. : zahlr. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 316686
ISBN 978-3-460-30498-7
9783460304987
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: