Woraus wir gemacht sind

Der deutsche Buchautor Niklas Kalf reist zusammen mit seiner Frau nach New York. Der Grund: er schreibt eine Biographie über einen jüdischen Auswanderer. Die beiden genießen die Tage am Big Apple. Dann ist von einem Tag auf den Woraus wir gemacht sind anderen seine schwangere Frau verschwunden. Schnell wird klar, dass sie entführt worden ist. Als Lösegeld soll er brisantes Material beschaffen, das mit seinem Buchprojekt zu tun hat. Er macht sich auf die Suche nach diesen Unterlagen und v.a. nach seiner Frau. - Der Autor führt den Leser zusammen mit dem verzweifelten Ehemann quer durch die USA. Er landet in einer texanischen Wüstenstadt, in Los Angeles, in einer Villa am Pazifik. Immer wenn man denkt, der Lösung näher zu kommen, rückt sie noch weiter weg. Auf seiner Suche erlebt Niklas Kalf Einsamkeit, Angst und Tod. Man taucht tief ein in die Bilder, die wir von Amerika haben. Ein sehr spannendes Buch, das gleichzeitig von der Liebe und der Suche nach sich selbst, nach dem woraus wir gemacht sind, erzählt.

Andrea Haagn

Andrea Haagn

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Woraus wir gemacht sind

Woraus wir gemacht sind

Thomas Hettche
Kiepenheuer & Witsch (2006)

319 S.
fest geb.

MedienNr.: 552614
ISBN 978-3-462-03711-1
9783462037111
ca. 19,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: