Nachspielzeit

Marcel Reif war einer der bekanntesten Fußballreporter und -moderatoren. (s.a. "Aus spitzem Winkel", BP 04/821). Gemeinsam mit dem Journalisten H. Gertz ("Das Spiel ist aus", in BP/mp nicht bespr.) blickt er auf Nachspielzeit sein "Leben mit dem Fußball" zurück. Ob Legendenbildung (z.B. Maradona oder Pele), Teamgeist (etwa beim FC Bayern oder BVB), Sendezeiten, Platzstürme, Trophäenschrank und Nachspielzeit lauten die Kapitelüberschriften der kurzen Essays. Kurzweilig, unterhaltsam und informativ bringt er seine Themen ein, die nicht von trockenen Fakten, sondern von seiner individuellen Wahrnehmung und Ansicht bestimmt sind. So erfährt man etwa, dass sein Vater einer der von Berthold Beitz geretteten Juden war. Das ermöglicht einen Einblick in den (inter)nationalen Fußballsport und einen besonderen, geliebt wie gehassten Pressevertreter. - Wegen der Bekanntheit des Fußballreporters schon ab mittleren Beständen gut einsetzbar.

Michael Müller

Michael Müller

rezensiert für den Borromäusverein.

Nachspielzeit

Nachspielzeit

Marcel Reif. Mit Holger Gertz
Kiepenheuer & Witsch (2017)

234 S.
fest geb.

MedienNr.: 589208
ISBN 978-3-462-05015-8
9783462050158
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Sp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: