Tierchen unlimited

Ein junger Bosnier, der Autor selbst, muss irgendwie mit den Widrigkeiten des Lebens in Deutschland zurechtkommen. Neonazis, Freunde aus zwielichtigem Milieu und seine Freundinnen stellen ihn dabei vor täglich neue Herausforderungen. Tierchen unlimited In chronologisch ungeordneten Rückblenden wird klar, wie sehr den jungen Flüchtling seine Überlebenstechniken aus den Kriegsjahren in Sarajewo geprägt haben. Da galt das Recht des Stärkeren, also lernte er kämpfen. Es galt das Recht des Schlaueren, also lernte er, den Tausch von Comicheften und Videospielen zu seinen Gunsten zu beeinflussen. Am Ende gelingt ihm der Sprung ins deutsche Establishment. - Der spannende Roman gibt authentische Einblicke in das Leben eines Kindes in der Kriegsstadt Sarajewo und wie sehr diese Zeit prägend wird, ist dazu noch flott geschrieben, mit einer Prise Humor, und flott lesbar. Er braucht wegen der vielen Zeitsprünge und einiger stilistischer Stolpersteine zumindest grundlegende Lese-Erfahrung. Kann aber fast überall eingestellt werden.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Tierchen unlimited

Tierchen unlimited

Tijan Sila
Kiepenheuer & Witsch (2017)

222 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 848770
ISBN 978-3-462-05026-4
9783462050264
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: