Ein Leben aus leuchtenden Tagen

Nachdem die berühmte britische Sängerin und Songwriterin Cass Wheeler sich vor zehn Jahren plötzlich aus der Musikszene zurückgezogen hat, beschließt sie nun aus den für sie wichtigsten Songs ein neues Album zusammenzustellen. Ein Leben aus leuchtenden Tagen So offenbart sie rückblickend in jedem Lied dem Leser einen Teil ihres Lebens und zieht ihn hinein in ihre Kindheit, ihre gescheiterte Ehe mit dem Musiker Yvor und in ihre Depressionen. Cass lässt die Leser/innen genauso an ihren Frauenfreundschaften teilhaben wie auch an den Problemen, den richtigen Text für den nächsten Song zu finden. Die Erziehung ihrer Tochter Anna zwischen Tourbus, Drogen, Bühne und einem liebevollen Zuhause nimmt sie voll in Anspruch und lässt sie fast zerbrechen, als ein schrecklicher Schicksalsschlag sie trifft. - Dieser bewegende und gefühlvolle Roman gibt einen guten Einblick in das fiktive Leben einer Musikerin mit all ihren Schwierigkeiten im Showbusiness zu überleben, und ermöglicht den Leser/innen auch einen Blick hinter die Kulissen. Die Bestsellerautorin Laura Barnett hat in ihrem zweiten Roman sehr detailliert die Karriere der Protagonistin beschrieben und sich dabei mit der britischen Musikerin Kathryn Williams abgestimmt, die die Begleitmusik zu diesem Roman in einem eigenen Album verfasst hat. Eine Lebensgeschichte einer etwas anderen Art. Für alle Bestände zu empfehlen. (Übers.: Barbara Ostrop)

Elisabeth Kemper

Elisabeth Kemper

rezensiert für den Borromäusverein.

Ein Leben aus leuchtenden Tagen

Ein Leben aus leuchtenden Tagen

Laura Barnett
Kindler (2018)

556 S.
fest geb.

MedienNr.: 594254
ISBN 978-3-463-40693-0
9783463406930
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.