Pubertät - wenn Erziehen nicht mehr geht

Die Pubertät ist eine Zeit des Umbruchs, nicht nur für die betroffenen Jugendlichen. Sie bedeutet vielmehr für die ganze Familie eine Neuorientierung. Der dänische Familientherapeut Jesper Juul zeigt, wie es Eltern in dieser schwierigen Pubertät - wenn Erziehen nicht mehr geht Zeit gelingen kann, mit ihren Kindern in Kontakt und im Gespräch zu bleiben. Nach den theoretischen Ausführungen im ersten - kürzesten - Teil des Buches geht es im zweiten und dritten Teil des Buches um Alltagssituationen. Während der Autor im zweiten Teil Antworten auf Fragen gibt, die ihm Eltern schriftlich gestellt haben, geht es im dritten Teil um zehn Familien, die - anhand von ausschnittweise dokumentierten Dialogen im Rahmen der von Jesper Juul gegründeten "Familylab - die Familienwerkstatt" - gemeinsam mit dem Autor nach Lösungsmöglichkeiten für ganz unterschiedliche Konflikte suchen. Ein leicht verständliches, praxisorientiertes Buch, das für am Thema interessierte Eltern nicht immer neue, dennoch aber gute Ansätze bietet.

Brigitte May

Brigitte May

rezensiert für den Borromäusverein.

Pubertät - wenn Erziehen nicht mehr geht

Pubertät - wenn Erziehen nicht mehr geht

Jesper Juul
Kösel (2010)

207 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 326414
ISBN 978-3-466-30871-2
9783466308712
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.