So coache ich

Jeder Mensch kennt Situationen, in denen er unzufrieden oder verärgert ist und eine Lösung des Problems gerade nicht ersichtlich erscheint. Hier greift der relativ neue Begriff des Coaching ein. Es geht darum, Impulse für Veränderungen So coache ich zu setzen - ob nun bei sich selbst oder anderen. Die aus dem Fernsehen bekannte Autorin schildert in dem ausgezeichnet lesbaren und jedem verständlichen Handbuch nicht nur ihren eigenen Weg zum Coachen (den sie einschlug, ohne dass sie übrigens selbst diesen Begriff kannte), sondern gibt Grundlagen ihrer Methode (des lösungsorientierten Kurzcoachings) in 25 leicht nachvollziehbaren und in unterschiedlichen Situationen anwendbaren Impulsen weiter. Diese bilden das Herzstück des Buches und finden sich nach einem eher erklärenden und einführenden Teil, der mit einem kurzen Selbsttest abgeschlossen wird. Abschließend werden Möglichkeiten der Professionalisierung erläutert und in einem sehr ausführlichen Literaturverzeichnis vertiefende Bücher aufgelistet. Da dieser Ansatz gerade auch für die Arbeit mit Menschen wie z.B. in der Seelsorge wertvolle Anregungen geben kann, ist das empfehlenswerte Buch breit einsetzbar.

Susanne Elsner

Susanne Elsner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

So coache ich

So coache ich

Sabine Asgodom
Kösel (2012)

221 S. : Ill., graph. Darst.
kt.

MedienNr.: 571608
ISBN 978-3-466-30935-1
9783466309351
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So, Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: